Ob mit 30 oder 60: Altersvorsorge macht immer Sinn!

Vorsorge für jedes Alter: Auf die richtige Strategie kommt es an

Ob mit 30 oder 60: Altersvorsorge macht immer Sinn!

Altersvorsorge muss unabhängig geplant werden. Die Deutsche Vorsorge Zentrale (DVZ) berät.

Deutsche-Vorsorge-Zentrale.de Pressedienst 026/2012, 23.10.2012

Altersvorsorge macht immer Sinn. Egal in welchem Alter. Die Vorsorge fürs Alter ist zunehmend so individuell wie die einzelne Erwerbsbiografie. Für Frank Appel von der Deutschen Vorsorge Zentrale (DVZ) kommt es auf die richtige Strategie an. “Dafür braucht es einen starken Partner, der dabei hilft, die persönliche Altersvorsorge zu gestalten”, meint Frank Appel von der DVZ.

Statt wie die zuständige Sozialministerin Ursula von der Leyen immer neue Horrorszenarien über künftige Altersarmut zu verbreiten, sollte sie Mut machen für die Altersvorsorge.

Dass die gesetzliche Altersvorsorge an Grenzen stößt, ist den Menschen hinlänglich bekannt. Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Allensbach hat zutage gebracht, dass sich nur etwa acht Prozent der Deutschen bei der Altersvorsorge ausschließlich auf den Staat verlassen. 41 Prozent haben eine Zusatzrente, 26 Prozent eine betriebliche Pension. 17 Prozent können mit einer Erbschaft rechnen oder haben ausreichend Vermögen angespart.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Versorgungslücke zu schließen

Auf viele Menschen wartet im Alter eine sogenannte “Versorgungslücke”, der Differenz zwischen der zu erwartenden Rente und dem späteren finanziellen Bedarf. “Diese Versorgungslücke muss zunächst einmal erkannt und dann mit einem Berater ermittelt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Lücke zu schließen. Dabei spielt bei einer soliden Beratung immer auch die berufliche, finanzielle und familiäre Situation eine zentrale Rolle”, so Frank Appel, DVZ.

Es gibt immer Möglichkeiten, privat vorzusorgen

Natürlich gilt hier der Grundsatz, dass frühes Einzahlen am Ende mehr Ertrag bringt. “Es gibt immer Möglichkeiten, privat vorzusorgen. Und nicht nur wegen der längeren Lebensarbeitszeiten. Wir von der Deutschen-Vorsorge-Zentrale helfen Ihnen dabei, eine richtige Vorsorge-Strategie zu entwickeln”, so Frank Appel, Deutsche Vorsorge Zentrale.

Die Deutsche Vorsorge Zentrale (DVZ) unter www.deutsche-vorsorge-zentrale.de steht für eine unabhängige Beratung. Für jedes Fachgebiet hat die DVZ den passenden Spezialisten. Für ihre Vertrauenswürdigkeit und Verbraucherfreundlichkeit wurde die DVZ von Verbraucherschutz.de ausgezeichnet.

Deutsche Vorsorge Zentrale: Versicherungen vom Profi

Kontakt:
Deutsche Vorsorge Zentrale
Frank Appel
Kalscheurener Straße 19
50354 Hürth
02233 / 9680136
presse@primseo.de
http://www.deutsche-vorsorge-zentrale.de

Pressekontakt:
PrimSEO GbR
Dr. Thomas und Andreas Bippes M.A.
Voltaire-Weg 6
76532 Baden-Baden
07221 / 8582609-0
presse@primseo.de
http://www.primseo.de