NPL-Investor.de:Beispiel für eine “besicherte Forderung/NPL”

Ein besonders gelungenes Beispiel für eine erfolgreiche Revitalisierung im Zusammen-hang mit der Verwertung grundbuchlich gesicherter Forderungen unter Führung der Gartenstadt-Gesellschaft Hellerau AG gegr. 1908 ist das Auwaldschlösschen in Leipzig.

Die mit der Sanierung verbundene Wertsteigerung des Objekts belegt, dass ein professioneller Umgang mit Immobilien-Sicherheiten im Rahmen einer Forderungsverwertung eine Vermögensvernichtung verhindert, was letztlich auch dem jeweiligen Schuldner zu Gute kommt.

Die Werthaltigkeit der zu verwertenden Forderungen wird wesentlich von den zugrundeliegenden Sicherheiten bestimmt. Da es sich beim Geschäftsmodell der NPL Investor AG & Co.KG mehrheitlich um grundbuchlich gesicherte Forderungen aus notleidenden Immobilienfinanzierungen handelt, hängt die Werthaltigkeit stark vom professionellen Umgang mit den als Sicherheiten dienenden Immobilien ab.

Behutsame Sanierung und Revitalisierung bringt erfahrungsgemäß häufig wesentlich bessere Ergebnisse als die Brachiallösung Versteigerung. Hier ist nachhaltiges Immobilien-Know How gefragt, über das die Gartenstadt-Gesellschaft Hellerau AG seit mehr als 100 Jahren verfügt. Und das kommt auch den Schuldnern zugute, weil sich dadurch Vermögensverluste in Grenzen halten lassen.

Servicing-Partner der NPL Investor AG & Co. KG ist eine Tochtergesellschaft der Gartenstadt-Gesellschaft Hellerau AG gegr. 1908, dessen Management ist seit 1994 im Markt für leistungsgestörte Immobilien-Finanzierungen tätig. Hier konnten bis heute Forderungen im Nominalwert von über einer Milliarde Euro erfolgreich abgewickelt werden.

http://www.dgg-ag.de/live/referenzen/leipzig/auewaldschloesschen/index.php

www.npl-investor.de