Neue Jobbörse auf Marktplatz-Recht.de

Jobsucher und Jobanbieter können über das jeweilige Marktplatz-Recht-Profil direkt Kontakt aufnehmen und sich vernetzen

Essen, 13. Juli 2012*****Nach wie vor stellt die Stellenanzeige die erfolgreichste Methode dar, um eine Stelle als angestellter Jurist zu suchen oder eine offene Stelle in einer Kanzlei zu besetzen. Mit seiner juristischen Jobbörse bietet die Online-Community Marktplatz-Recht.de Juristen und Kanzleien eine Internet-Plattform, die es ihnen ermöglicht, kostenlos Stellengesuche und Stellenangebote aufzugeben. Neben der Eingabe des Suchbegriffs kann die Suche durch die Eingabe der Postleitzahlen und eines km-Radiusses eingegrenzt werden. Eine Sortierfunktion und eine Merkliste runden das Angebot ab. Das Besondere der Jobbörse der Social Media-Plattform Marktplatz-Recht ist im Gegensatz zu anderen Stellenmärkten die Möglichkeit, über das Profil des Suchenden auf Marktplatz-Recht.de direkt Kontakt mit dem Suchenden aufzunehmen. Zudem können Fotos oder Kanzleilogos in die Anzeige integriert werden.

“Eine auf dem 63. Deutschen Anwaltstag vorgestellte Untersuchung des Soldan Instituts kommt zu dem Ergebnis, dass immer mehr Rechtsanwälte ihre Berufskarriere als Angestellte beginnen. Waren es 1996 noch 32 Prozent, sind mittlerweile 59 Prozent der neu zugelassenen Rechtsanwälte zunächst angestellt tätig. Zudem ist die Fluktuation im Markt deutlich gestiegen. Darüber hinaus suchen immer mehr Staatsanwälte einen Job nach ihrer Pensionierung in einer Anwaltskanzlei. Für all diese Juristen bietet die kostenlose Jobbörse eine effektive Plattform, nicht nur einen neuen Job zu finden oder anzubieten, sondern auch eine Möglichkeit, über Marktplatz-Recht.de direkt Kontakt aufzunehmen und sich auch gleich zu vernetzen. Wie sehr diese neue Jobbörse geschätzt wird, unterstreichen die zahlreichen Stellenanzeigen, die in kurzer Zeit bereits eingestellt wurden,” erklärt René Dreske, Geschäftsführer der Hans Soldan GmbH.

Soldan – Der Kanzleispezialist
Die Hans Soldan GmbH ist der führende Anbieter für Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in den Bereichen Kanzlei- und Allgemeiner Bürobedarf, Fachliteratur und Datenbanken. Außerdem werden Dienstleistungen, wie Telefon-, Sekretariats- und Über-setzungsservice sowie Seminare und Weiterbildung für Kanzleimitarbeiter angeboten.

Über die gemeinnützige Hans Soldan Stiftung wird die praxisorientierte Aus- und Fortbildung von Rechtsanwälten, Notaren und deren Mitarbeitern gefördert. In den vergangenen Jahren wurden mehr als 15 Mio. Euro Fördergergelder an universitäre Einrichtungen und Institutionen der Anwaltschaft vergeben.

Das Soldan Institut für Anwaltmanagement e. V. erforscht seit 2002 als unabhängige Einrichtung die Strukturentwicklung der Anwaltschaft und die sich hieraus ergebenden Bedingungen für eine erfolgreiche und zukunftsorientierte Tätigkeit von Anwaltskanzleien. Das Institut wird getragen von der Hans Soldan Stiftung, dem Deutschen Anwaltverein, der Bundesrechts-anwaltskammer sowie der Wolters Kluwer Deutschland GmbH.

Kontakt:
Hans Soldan GmbH
Dr. Alfried Große
Bocholderstraße 259
45356 Essen
0201-8419594
presse@soldan.de
http://www.soldan.de

Pressekontakt:
GBS-Die PublicityExperten
Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
ag@publicity-experte.de
http://www.publicity-experte.de

Schlagwörter: