Ein Blick hinter die Kulissen – Manager treffen sich zum Business-Lunch im Dormero Hotel Stuttgart

Hoteldirektor Peter Herwig gewährt Einblicke in den Alltag eines Hotels mit 454 Zimmern, 5 Restaurants, 3 Bars, 2 Cafés und 16 Tagungsräumen

Ein Blick hinter die Kulissen - Manager treffen sich zum Business-Lunch im Dormero Hotel Stuttgart

Der Deutsche Managerverband vertritt die Interessen von Führungskräften

Stuttgart. Für den kommenden Business-Lunch des Deutschen Managerverbandes am Donnerstag, den 28. Februar 2013 von 12.00 bis 14.00 Uhr konnte Iris Weidl, Repräsentantin des Verbandes für die Region Stuttgart, das Dormero Hotel als Veranstaltungsort gewinnen. Gastgeber und Hoteldirektor Peter Herwig gewährt dem exklusiven Teilnehmerkreis Einblicke hinter die Kulissen eines Hotels mit 545 Zimmern, 5 Restaurants, 3 Bars, 2 Cafés und 16 Tagungsräumen.

Ziel des Dormero Hotels ist, überholte Muster aufzubrechen, auf überflüssige Extravaganz zu verzichten und dennoch einen besonderen Ort mit Eventkultur und Erlebnischarakter zu schaffen. Eben ein Haus, das sich darauf besinnt, was der Gast wirklich will. “Das Dormero Hotel in Stuttgart folgt in seiner Gestaltung den Bedürfnissen seiner Gäste”, erklärt Weidl. Deswegen habe sich der Deutsche Managerverband diesen Tagungsort ausgesucht. Manager und Führungskräfte seien berufsbedingt häufig in Hotels unterwegs – auf diesem Wege einen Backstage-Blick zu bekommen sei etwas Besonderes, verspricht sie.

“Der Austausch zwischen Managern, Führungskräften und Unternehmern mit Einblicken in den Alltag von Entscheidern verschiedener Branchen ist das Leitmotiv der Business-Lunch-Termine des Deutschen Managerverbandes in der Region Stuttgart. Natürlich eignet sich dazu ein renommiertes Hotel perfekt als Gastgeber”, so Weidl. Auch zukünftige Veranstaltungen würden vor Ort in regionalen Unternehmen stattfinden, die Interessantes zu zeigen und zu berichten hätten. Stuttgart und Umgebung habe hier viel zu bieten.

Weitere Informationen über den Deutschen Managerverband und die Veranstaltungen in der Region Stuttgart gibt es unter www.managerverband.de. Wer sich für den Business-Lunch im Dormero Hotel interessiert, bekommt weitere Informationen zur Veranstaltung unter iris.weidl@managerverband.de.

Der Deutsche Managerverband ist der Berufsverband für Manager in Konzernen, Führungskräfte im Mittelstand und freie Unternehmer. Er ist exklusiver Business Club und politischer Interessenverband in einem. Er versteht sich als politischer Akteur für mehr freiheitliche Marktwirtschaft und weniger staatlichen Einfluss. Er vertritt die persönlichen und beruflichen Interessen seiner Mitglieder in Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit und fördert aktiv Karrieren, Best-Practices und persönliche Erfolgsstrategien. Der Deutsche Managerverband setzt sich für Wachstum und Wohlstand ein und betrachtet als Basis dafür eine leistungsfreundliche Gesellschaft, die das Erwirtschaften vor das Verteilen stellt.

Weitere Informationen unter www.managerverband.de.

Politische Ziele:

Der Deutsche Managerverband ist der Berufsverband für Manager in Konzernen, Führungskräfte im Mittelstand und freie Unternehmer. Er setzt sich ein für eine freiheitliche und pro-marktwirtschaftliche Gesellschaft. Seine Ziele sind Leistungsgerechtigkeit, eine neue Anerkennungs- und Leistungskultur, weniger Bürokratie und staatliche Einflussnahme auf Märkte und Betriebe sowie eine Reform der sozialen Sicherungssysteme und der Steuergesetzgebung.

Der Deutsche Managerverband stellt dem entmündigenden Wohlfahrtsstaat eine Leistung und Verantwortung anerkennende Bürgergesellschaft entgegen, in der das Erwirtschaften vor dem Verteilen, Privat vor Staat und individuelle wirtschaftliche und gesellschaftliche Freiheit vor “zwangssolidarischer Umverteilung” steht.

Der Deutsche Managerverband möchte mehr Einfluss der Wirtschaft auf politische Entscheidungen und weniger Gängelei der öffentlichen Hand. Prosperität und Wachstum erfordern Freiheit. Das ist die Basis einer funktionierenden Bürgergesellschaft. Um dieses Ziel zu erreichen, muss die Politik sich mehr als bisher an den Menschen orientieren, die etwas leisten und durch ihr persönliches und berufliches Engagement überhaupt erst das finanzielle und strukturelle Fundament des Gemeinwesens legen.

Kontakt
Deutscher Managerverband e.V.
Falk S. Al-Omary – Vorsitzender
Friedrichstr. 88
10117 Berlin
030 – 20286760
info@Managerverband.de
http://www.managerverband.de

Pressekontakt:
digitalmedia.de GmbH
Falk Al-Omary
Römerstraße 537
47178 Duisburg
0171 / 2023223
presse@digitalmedia.de
http://www.digitalmedia.de