Adenauer-Enkel Werhahn fordert Merkel und Co. heraus

FREIE WÄHLER stellen sich als wertkonservative Kraft zur Bundestagswahl

Adenauer-Enkel  Werhahn  fordert Merkel und Co. heraus

Mehr bürgernahe Politik, mehr Redlichkeit in der Politik, mehr pragmatische sachbezogene Entscheidungen ….mit diesem Anspruch ziehen die FREIEN WÄHLER 2013 in die Bundestagswahl. An der Spitze: Adenauer-Enkel Stephan Werhahn, der nach 40 Jahren die CDU enttäuscht verließ.

Werhahn heute auf einer Pressekonferenz in Berlin: “Die Anzahl der Menschen, die von schwarz-rot-grün-gelben Politikern enttäuscht sind, hat in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Sie beklagen, dass Versprechen gebrochen werden, Positionen zunehmend austauschbar sind und nicht mehr der Mensch im Mittelpunkt steht. Immer mehr Bürger nehmen ohnmächtig zur Kenntnis, dass andere über uns entscheiden. Systemrelevante Banken und Monopole führen die Hand des politischen Spitzenpersonals. So redet man längst nicht mehr nur an den Stammtischen. Dem Wunsch nach einer neuen bürgerlich-liberalen Kraft folgen wir.”

Die FREIEN WÄHLER stehen unter anderem für eine solide Finanzpolitik. Sie sind für ein starkes Europa der Regionen, jedoch nicht für eine Schuldengemeinschaft. Sie sind gegen Bankenrettungsschirme auf Kosten der Steuerzahler.

FREIE WÄHLER-Bundeschef Hubert Aiwanger: “Es muss doch allen klar sein, dass Merkel und Co. die Schmerzen, die sich aus den übernommenen Risiken für den deutschen Steuerzahler ergeben, bis zur Bundestagswahl deckeln. Nach der Bundestagswahl brechen alle Dämme und ein erheblicher Anstieg der Inflation droht. Nicht nur Omas Sparbuch geht dann den Bach runter. Wir sind wie viele Wirtschafts- und Finanzexperten dafür, dass insolvente Euro-Länder ihre alte Währung parallel wieder einführen, gegen den Euro abwerten und sich schrittweise wieder erholen. Wer in ein paar Jahren wieder fit ist und die Gemeinschaft stärkt, kehrt zurück und passt dann auch wieder in die Euro-Zone.”

Die FREIEN WÄHLER sind eine seit Jahrzehnten bewährte Kraft, die in ganz Deutschland unabhängige und erfolgreiche Politik gestaltet. In Bayern sind sie bereits drittstärkste Landtagsfraktion. Sie machen sich zudem als “Anwalt der Kommunen” stark.

Werhahn: “CDU und SPD haben ihre kommunale Basis komplett vernachlässigt. Auch da setzen wir an. Wir wollen auf Bundesebene Entscheidungen für ein besseres Leben in den Städten und auf dem Land mit beeinflussen und Bundespolitik vor Ort besser erklären. Die Menschen haben die Nase voll vom Politiker-Kauderwelsch und Taktiererei. Sie wollen, dass politische und Verwaltungsentscheidungen leichter verständlich sind. Dieser Aufgabe und vielen anderen Schwachstellen widmen wir uns mit einem programmatischen Antrag zur Erneuerung unserer Demokratie.”

Mehr zum Programm der FREIEN WÄHLER unter: www.freiewaehler.eu

Mehr zu Stephan Werhahn: www.freiewaehler.eu/stephan-werhahn

FREIE WÄHLER

Kontakt:
FREIE WÄHLER
Steffen Große
Bahnhofsstr. 82-86
35390 Gießen
015233710103
steffen.grosse@freiewaehler.eu
http://www.freiewaehler.eu